Laufen

"Fisch schwimmt, Vogel fliegt, Mensch läuft" (Zatopek)

Hurra, ich kann laufen!

Soft Happy Running

  • für Anfänger geeignet
  • optimales Ganzkörpertraining
  • kurze Flugphase
  • geringe Körpervorlage
  • erster Bodenkontakt auf der Ferse mit flachem Fuß unter dem Körperschwerpunkt
  • verkürzte Abrollphase über den ganzen Fuß
  • locker entspannte Armarbeit aus dem Schultergelenk
  • mittlere Herz-Kreislauf-Belastung (65 - 70% HF max.)
  • geringe Gelenkbelastung
  • sanfter, effektiver Muskelaufbau
  • gezieltes und bewusstes Atemtraining
  • den Körper geschmeidig machen
  • wenig Zeitaufwand

Erwachsene Wiedereinsteiger - Präventives Gesundheitstraining

Soft Happy Running ist für jeden sinnvoll. Es ist ein sanftes Bewegungstraining zur Förderung der allgemeinen aeroben Ausdauer.

» Sportliche Leistungsdiagnostik (PDF)