DSV Nordic Aktiv Walking Zentrum

Walking, Laufen, Nordic-Walking ...
Sanfte Bewegungsarten für den moderaten Ausdauersport!

» Streckenplan DSV nordic aktiv Walking Zentrum Gelsenkirchen (externer Link)  

Walking ist geeignet für alle Altersgruppen , Sporttreibende, Wiedereinsteiger, Übergewichtige und Menschen mit gesundheitlichen Problemen.
Walking, Nordic Walking ist auch eine gesunde, sanfte Alternative für Menschen, denen herkömmliche Ausdauermethoden zu anstrengend sind, die sich beim Jogging zu sehr quälen oder Probleme mit Sehnen, Muskeln und Gelenken haben. Schneller als spazieren gehen, langsamer als Joggen.
Die charakteristische Walkingtechnik besteht aus der aufrechten Körperhaltung, dem bewusstem Armeinsatz mit Diagonalschritt, dem betonten Abrollen der Füße.
Den Spaß an der regelmäßigen Bewegung zu entdecken, ist zunächst das wichtigste Ziel in unserem "DSV nordic aktiv Walking Zentrum". An der Regelmäßigkeit scheitern die meisten.
Ausdauereinsteiger. Das angebliche Zeitproblem vieler Einsteiger, gilt es zu durchbrechen.
Einstiegs- und effektives Training sollte zwei- bis dreimal in der Woche für 40-60 Min. durchgeführt werden.

Die 10 positiven Gesundheitsaspekte vom moderatem Ausdauertraining

  • Stärkung Herz-Kreislauf-System
  • Verbesserung des Wohlbefindens
  • Reduzierung von Stress
  • Blutdrucksenkung
  • Reduzierung von Übergewicht( Kalorien Bilanz)
  • Reduzierung von Schlaf Problemen
  • Vermeidung Diabetes Typ II
  • Höhere Widerstandskraft
  • Schnellere Regeneration
  • Steigert den sexuellen Appetit u. die Liebesfähigkeit

Für ein effektives Gesundheitstraining sollte die Herzfrequenz bei mindestens 65% vom Maximum liegen.
Altersformel:
Frauen 226 - Lebensalter = Maximale Herzfrequenz
Männer 220 - Lebensalter = Maximal Herzfrequenz
Beispiel: Frau Alter 50 Jahre 226 - 50 = 176 Maximum
65% = 114 Herzschläge in der Minute (ca. Werte)

Vor jedem Einstieg in das Ausdauertraining ist ein Gesundheits- Check durchzuführen d.h. "der Eingangsfragebogen für Sportreibende ist ein Fragenkatalog, mit dem Sie auf einfache Weise selbst einschätzen können, ob aus medizinischer Sichtweise grundsätzliche Bedenken bei der Ausübung von körperlichen Aktivitäten bestehen."
Der Fragebogen ist erhältlich bei der Abteilungsleitung.
Ausgebildete Übungsleiter; Lauf u. Walking Instruktoren sind Garanten für den "Sport in der Prävention", der auch von vielen Krankenkassen bei regelmäßiger Teilnahme mit Bonussystemen belohnt wird. Unsere Kursinhalte "DSV nordic aktiv Zentrum" sind qualitätsgesichert und mit dem Gütesiegel "Sport pro Gesundheit" ausgezeichnet, d. h. die Kosten werden von den meisten Krankenkassen zu 80% und mehr erstattet.

Nun noch ein Wort zur Bekleidung (nicht nur wichtig für die Optik) sondern auch eine funktionelle Bedeutung zum Wohlfühlen.
Regel Nr. 1: geeignetes Schuhwerk, um Füße und Beine auf den Wald und Asphaltwegen nicht einseitig zu belasten und um die Anpassung von Muskel, Sehnen, Knorpeln, Kniee bei den Bewegungsabläufen zu unterstützen. Bei Problemen helfen unsere befreundeten Fachgeschäfte.
Die Kleidung sollte bequem, atmungsaktiv und der jeweiligen Jahreszeit angepasst sein.

Nun der Spaß:

Walking und Talking

Nach einem anstrengenden Arbeitstag einfach mal ausspannen bei der Bewegung, mit Gleichgesinnten plaudern, im Vereinsheim sich erfrischen oder am Grillabend stärken, Wind und Wetter trotzen und gut gelaunt zu Hause eintreffen.

Wann dürfen wir dich begrüßen?

Heide Luka

» Stadion Lüttinghof auf Google Maps Karte anschauen (externer Link)